Kooperation mit der GESOBAU AG

Seit 2006, seit der Gründung des Atelier Klemke, unterstützt die GESOBAU meine Arbeit im Kiez Pankow. Indem die Miete für mein Atelier nur so hoch ist, dass ich als Künstler sie noch bezahlen kann, kann ich dort Ausstellungen und Malkurse ermöglichen. Von hier aus habe ich auch eine Patenschaft mit der Grundschule am Weißen See und immer wieder Ausstellungen oder Kontakte zur Stephanus-Stiftung. Meine Teilnahme am Sozialkulturmarkt und an der Rennsation ist schon Tradition.  Vielen Dank also! Und die Hoffnung, dass es noch eine Weile so bleibt!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.